Sie sind hier:  Blu-ray  »  0-C

Bob, Der Streuner

Bob, Der Streuner

Bob, Der Streuner
Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head, Darren Evans
Regisseur: Roger Spottiswoode
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
Spieldauer: 103 Minuten
Concorde Video



Das letzte, was Straßenmusiker James brauchen kann, ist ein Haustier! Das Schicksal hat es mit ihm bisher nicht sehr gut gemeint, sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Als er jedoch eines Abends einen verletzten Kater in seiner Küche vorfindet, scheint er sein tierisches Ebenbild zu treffen. James beschließt, den aufgeweckten Kater Bob zu nennen und aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, James zu verlassen ...

Regisseur Roger Spottiswoode („Scott und Huutsch") hat den Weltbestseller von James Bowen mit Charme und unverwechselbarem britischen Humor adaptiert. Allein der Roman ist schon eine einzigartige Erfolgtsgeschichte: Die Buchreihe ging im deutschsprachigen Raum über zwei Millionen Mal über die Ladentheke und hielt sich über 27 Wochen lang auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Bobs Herrchen (sofern man im Zusammenhang mit Katzen von einem „Herrchen" sprechen darf - Samtpfoten selbst bevorzugen eher den Begriff „Personal" ;-)) wird gespielt von dem englischen Shootingstar Luke Treadaway („Whistleblower - In gefährlicher Mission"), Kater Bob spielt sich größtenteils selbst! In weiteren Rollen brillieren die Golden Globe®-Gewinnerin Joanne Froggatt („Downtown Abbey"), Ruta Gedmintas („Die Tudors") und Anthony Head („Die Eiserne Lady").
Mit BOB, DER STREUNER veröffentlicht Concorde Home Entertainment eine einmalige Geschichte, die das Leben schrieb und die zeigt, dass es manchmal eines guten Freundes bedarf, um eine zweite Chance zu ergreifen.
Familien gerechte Mensch-Tier Buddykomödien gibt es ohne Ende, meist sind es Hunde die sich als glatte Wunderwaffen entpuppen, wenn es um Erfolg geht, selbst wenn sie dafür reden müssen.
In BOB, DER STREUNER ist es nun ein Straßenköter der die zweite Hauptrolle spielt, aber das ist nicht der einzige Unterschied zu den vielen anderen Filmen. BOB, DER STREUNER bemüht sich zu jeder Sekunde um Authentizität. Ob es um den dreckigen und Schmerzhaften Drogen Entzug geht, oder seine unglaubliche Freundschaft zu Bob, der Film wirkt nie Kitschig oder aufgesetzt, geschweige dann albern. Regisseur Roger Spottiswoode (Scott & Huutsch, James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie) hat hierfür sogar für einige Szenen den echten Bob vor die Kamera bekommen. Eine Geschichte die so unglaublich ist, dass sie nur wahr sein kann, mit herausragenden Menschlichen und Tierischen Darstellern.
Ein schöner Film den man jeden nur ans Herz legen kann.
Im Abspann gibt es auch noch einige echte Fotos von James und Bob