Resident Evil: The Final Chapter

Resident Evil: The Final Chapter 3D Special Edition
Darsteller: Milla Jovovich, Ali Larter, Iain Glen, Shawn Roberts, Ruby Rose
Regisseur: Paul W.S. Anderson
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
Anzahl Disks: 2
Spieldauer: 107 Minuten
Constantin Film



Alice (Milla Jovovich) ist die einzige Überlebende der Gruppe, die sich in Washington D.C. gegen die Untoten gestellt hat. Jetzt muss sie dorthin zurück, wo der Albtraum begann, nach Raccoon City, um das T-Virus endgültig zu stoppen. Dort versammelt die Umbrella Corporation unter Führung von Albert Wesker (Shawn Roberts) und Dr. Isaacs (Iain Glen) ihre Truppen, um auch die letzten Überlebenden der Apokalypse zu töten. In einem Wettlauf
gegen die Zeit geht Alice ein Bündnis mit einer alten Bekannten ein: Claire Redfield (Ali Larter). Claire hat sich einer Gruppe von Überlebenden rund um Doc (Eoin Macken) angeschlossen und nur mit deren Hilfe kann Alice gegen die Horde von Untoten und neuen Mutanten in den Krieg ziehen und die Menschheit vor der absoluten Vernichtung bewahren …


In RESIDENT EVIL: THE FINAL CHAPTER, dem sechsten und letzten Teil der weltweit erfolgreichen Blockbuster-Reihe, kämpft Alice erneut gegen das Böse und seine zahlreichen Anhänger - natürlich gewohnt schlagfertig, kampferprobt und einfach unglaublich cool.
Im weltweiten Boxoffice wurde die Milliarden-Dollar-Grenze geknackt und RESIDENT EVIL damit zur größten, auf einem Videospiel basierenden Filmserie aller Zeiten.

Zu den vielfältigen Gesichtern vor der Kamera gehören einmal mehr die Stars Milla Jovovich (RESIDENT EVIL-Reihe) in ihrer Hauptrolle als Alice, Ali Larter (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE) als Claire Redfield, Shawn Roberts (RESIDENT EVIL: AFTERLIFE) als Albert Wesker und Iain Glen (“Game of Thrones”) in der Rolle des Dr. Alexander Isaacs. Regie führte erneut Paul W.S. Anderson (DIE DREI MUSKETIERE, RESIDENT EVIL-Reihe).
Die 3D Effekte sind zwar gut, wirken allerdings bei den hektischen Schnitten, mit leichten Nachzieh-Effekten, oft etwas zu Unscharf. Aber damit wir uns nicht falsch verstehen, es gibt 107 Minuten grandiose Action garniert mit Zombies im RESIDENT EVIL Look, gute Unterhaltung, Spannung und einige Schock Effekte vom feinsten, und als kleine Zugabe Ali Larter diesmal als rothaariger Kämpfer für die gute Sache.

Man darf gespannt sein, ob es jetzt in 2-3 Jahren heißt "RESIDENT EVIL" das Remake

Die 3D Special Edition befindet sich übrigens in einen Digipack in einen Schuber. Damit der Flatschen nicht stört, hat man den Schuber im untersten drittel einen zweiten Schuber eben für Diesen spendiert, den man leicht entsorgen kann, ein Booklet gibt es natürlich auch

Vorbildlich!!!





Personal Shopper Ransom - Staffel 1