Sie sind hier:  DVD

Sacher, Das - In bester Gesellschaft

Sacher, Das - In bester Gesellschaft
Darsteller: Ursula Strauss, Josefine Preuß, Julia Koschitz, Laurence Rupp, Florian Stetter
Regisseur: Robert Dornhelm
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Spieldauer: 200 Minuten
Constantin Film


Vielschichtiges Gesellschaftsdrama über den Glanz und Untergang des alten Österreichs.
Das legendäre Hotel Sacher wird im historischen TV-Zweiteiler DAS SACHER. IN BESTER GESELLSCHAFT zum Schauplatz von Macht und Intrigen.
Teil 1:
In der Nacht, als Hoteliers Gattin Anna Sacher am Sterbebett ihres Mannes wacht, wird unten in der Gasse die kleine Marie Stadler entführt – und im Foyer trifft die junge, frisch vermählte Fürstin Konstanze von Traunstein auf die Berliner Verlegerin Martha Aderhold. Doch die Freundschaft der beiden ungleichen Frauen gerät in Gefahr, als Konstanze Marthas Ehemann Max begegnet …
Teil 2:
Unter Annas Leitung wird das Hotel Sacher zum ersten Haus am Platz. Als Marie nach Jahren der Gefangenschaft wieder auftaucht, bringt sie das Leben im Hause Traunstein gründlich durcheinander. Silvester 1900 feiern die von Traunsteins und die Aderholds gemeinsam im Sacher – und ein gefährliches Ränkespiel beginnt, das mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs eine neue, überraschende Wendung nimmt.


„Das Sacher. In bester Gesellschaft“ hat das gleiche Problem, wie schon die Mini Serie „Das Adlon. Eine Familiensaga“, es geht nicht um das Haus und seine Geschichte, sondern vielmehr um eine Familien und vor allen Liebesgeschichte in diesen Haus. Die Ausstattung und Kulissen sind über alles erhaben und mit Josefine Preuß ist zudem eine der Hauptdarstellerinnen dabei, die schon große geschichtliche Erfahrung hat. Leider ist alles was leibt eine Soap Opera mit viel Liebe und Tränen.