Sie sind hier:  Comics & Bücher  »  bsv

bsv

Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN Nr. 12

Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN Nr. 12 – Die Wikinger
von John Buscema
Softcover, 34 Seiten, farbig
ISBN: 9783944971643
bsv Hannover

9. Jahrhundert n.Ch.: Der junge Erik wächst als Sklave am Hofe des Wikingerkönigs Ragnar auf. Niemand ahnt, dass er der Sohn des northumbrischen Königs ist, der vor 20 Jahren bei einem Angriff der Wikinger erschlagen wurde.
Als Eriks Jagdfalke den Sohn Ragnars, Einar, angreift und ihm ein Auge aushackt, wird der junge Wikinger zum Tode durch Ertrinken verurteilt. Doch er kann entkommen und wird von nun an von den Wikingern unter Führung seines Todfeinds Einar verfolgt und über die Meere gejagt...
Auch wenn die letzten Illustrierten Klassiker Sonderband nicht jedermanns fall waren, Band 12 die Wikinger ist Pflichtprogramm. Der 1958 von John Buscema gezeichnete Comic ist eine Adaption des Romans von Edison Marshall, nach dessen Vorlage auch der gleichnamige Film gedreht worden ist. Der Film wurde gegenüber dem Buch auf die Grundelemente gekürzt, während der vorliegende Band sich um eine Werkgetreue Umsetzung versucht. Die Story ist mehr als gelungen, und zeigt die Wikinger nicht als wilde Irre, sondern als durchaus in ihrer Götterwelt zivilisierte Krieger.
Das herausragende sind aber die Zeichnungen von v die bereits 1958 also weit vor seinen Riesen erfolgen mit Amazing Spider-Man, Avengers und natürlich Conan der Barbar entstanden sind. Auch für Dell Comic für die dieses Heft entstanden ist, hat er weitere Klassiker interpretiert: Sir Lancelot, Sindbad 7Reise, Herkules und Spartakus, vielleicht sehen wir hier ja einige. Aber auch dieses Heft trägt schon eindeutig seine meisterliche Handschrift. Starke detaillierte Zeichnungen mit einer passenden Farbgebung, gekreuzt mit einer starken Geschichte. Der bisher beste Band der Illustrierten Klassiker Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN.

Phantom Lady

Phantom Lady von Matt Baker – Nr. 7
Wein, Frauen und plötzlicher Tod!
Der Fall des mörderischen Modells
Der U-Bahn Mörder
Bildschriftenverlag Hannover
Phantom Lady von Matt Baker – Nr. 8
Kugeln für den Wahlausgang
Ein Ass im Ärmel
Der Mann, der es nicht mehr drauf hatte
Bildschriftenverlag Hannover

Niemand weiß, dass sich hinter der luftigen Verkleidung die Tochter des Senators verbirgt!
Phantom Lady, alias Sandra Knight, ist wieder auf Verbrecherjagd!
je drei abgeschlossene Geschichten gezeichnet von dem genialen Künstler Matt Baker

Phantom Lady erschien von August 1947 to April 1949 bei Fox Feature Syndicate
Insgesamt erschienen mit den Heften (#13 - #23 nur 11 Ausgaben, die aber die komplette Serie darstellen. In der deutschen Nr. 1 (US Heft 13) fehlt die Story "Blue Beetle" aus rechtlichen Gründen die aber auch mit Phantom Lady nichts zu tun hat. Dafür ist hier eine Geschichte aus "All Top Comics" enthalten. Die Hefte von Matt Baker gehören auch heute noch zu den besten Comics der 40er Jahre in den USA. Bei uns ist Matt Baker fast unbekannt, bis auf „ILLUSTRIERTE KLASSIKER Nr. 230 – Lorna Doone nach R. D. Blackmore“ ist hier nicht viel erschienen.
Seine sehr schöne Darstellung wirklich weiblicher Frauen brachte ihn 1954 zu zweifelhaften Ruf in Frederick Werthams “Seduction of the Innocent“ in dem er Bakers Cover zu “Phantom Lady“ # 17 (siehe Cover Abbildung) als “Fesselphantasie“ angeprangert.
Die Hefte von Phantom Lady sich Gott sei Dank nicht von solchen moralischen Anschauungen geprägt. Die 8 Seitigen Geschichten bieten lockere Krimi Unterhaltung mit Phantom Lady, alias Sandra Knight. Die Texte sind flüssig zu lesen und die Zeichnungen von Matt Baker stellen wohl das beste da was die Nachkriegsjahre zu bieten haben.
An der Qualität, den Druck und Übersetzung gibt es nichts zu bemängeln, sie entsprechen mehr als man vielleicht erwartet.

Perlen der Comicgeschichte Band 1: centaur mystery

Perlen der Comicgeschichte Band 1: centaur mystery comics – die seltsamen Comics des obskursten Verlags der Golden Age-Ära
Format: vierfarbig, 100 Seiten, Hardcover, Preis: € 24,80 , kleine Sammlerauflage
Bildschriftenverlag Hannover

Ende der 30er Jahre erscheinen in den USA in dem Golden Age Verlag innovative Comics, die vor wilder Ideen und skurriler Phantasien strotzen.
Künstler wie Frank Thomas, Lew Glanzman, Basil Wolverton, Malcolm Kildale, Paul Gustavson und Mark Schneider mit ihren Figuren und Strips wie “The Eye“, „Amazing Man“ „Fantom of the Fair“, „Speed Centaur“, „Space Patrol“ und „The Shark“ bilden in ihrer zügellosen Kreativität die Speerspitze einer Comickunst, die nicht nur das Goldene Zeitalters der Comics beeinflusste. Ein wichtiger Teil des Urknalls der amerikanischen Comic Books!
Diese Anthologie bringt als erste Buchveröffentlichung überhaupt sieben ausgewählte Geschichten des abgefahrenen Verlags. Zum Verlag allgemein und jeder einzelnen Geschichte gibt es eine Einführung und auch ein Zeichner Porträt. Alle Begleit- und Comictexte sind natürlich komplett auf Deutsch. Damit erhält der Leser einen Überblick über diesen historisch bedeutsamen Verlag und seine ultra-seltenen Heftserien.

Francis Drake - Korsar der Königin

Francis Drake - Korsar der Königin
Hardcover
Auflage: nur 555
bsv Classics
Bildschriftenverlag Hannover

Kaum ein Pirat hat es jemals zu so viel Ruhm und Reichtum gebracht wie der Engländer Francis Drake. Doch er war nicht nur ein kühner Freibeuter, sondern auch ein genialer Seefahrer des 16.Jahrhunderts, der einen wesentlichen Anteil an den großen Entdeckungen seiner Zeit hatte.
Seine Klugheit, sein Mut und seine Weitsicht brachten ihm nicht nur die absolute Treue seiner Leute, sondern auch die Gönnerschaft der protestantischen englischen Königin Elisabeth I. ein. Er passte vorzüglich in ihre Pläne: Da eine offene Auseinandersetzung mit der Weltmacht Spanien nicht ratsam war, sollte er in geheimer Mission zu einem der gefährlichsten und erbittertsten Gegner des katholischen spanischen Königs Philipp II. werden. Mit seinen waghalsigen Raubzügen gegen die spanische Krone rettete er seine Königin vor dem Bankrott und begründete den Aufstieg Englands zur seefahrenden Weltmacht. Für seine Verdienste wurde er 1581 zum Ritter geschlagen und durfte sich nun Sir Francis Drake nennen.
Dabei wuchs er in sehr einfachen Verhältnissen auf. Schon früh musste er seinen eigenen Lebensunterhalt verdienen. Sein Glück, dass er lesen und schreiben konnte und überhaupt sehr gescheit war. Er erlernte er das Seehandwerk und brachte es zielstrebig bald zum Kapitän in der Flotte seines Onkels John Hawkins.
Sein Werdegang zum Freibeuter und seine kühnen Auseinandersetzungen mit den Spaniern ist von dem beliebten deutschen Comic-Zeichner Helmut Nickel bereits 1958 erzählerisch und zeichnerisch meisterhaft und reich an Details umgesetzt worden.
Von Helmut Nickel werden fast immer nur die gleichen Winnetou Geschichten zum Abdruck gebracht. Der CCH bringt nun die Francis Drake Serie aus Harry die bunte Jugendzeitschrift. Die Geschichten erscheinen als Album in einer Sammlerauflage erstmals komplett in Farbe. Die Kolorierung ist hierbei voll an die 50er Jahre angelehnt, und entspricht voll anderen Veröffentlichungen dieser Zeit. Die Verarbeitung als Hardcover lässt hierbei keine Wüsche offen. Sammler sollten sich aber beeilen, die Auflage beträgt nur 555 Exemplare!
Das Cover gestaltete Ertugrul nach einem Motiv von Helmut Nickel. Das Vorwort stammt von Detlef Lorenz.

Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN Nr. 9

Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN Nr. 9 – Armin der Cherusker
Epopeya Nr. 41 - Arminio y la Libertad
Zeichner: Delia Larios
Cover: Ertugrul
ISBN: 9783944971469
Bildschriftenverlag Hannover
Armin der Cherusker, der erste richtige deutsch Held, ehr bekannt als Hermann. Auch hier wird recht anschaulich sein Lebensweg nachgezeichnet.
Was jedoch fehlt ist der Aufschrei von Kaiser Augustus als er in Rom von der Niederlage erfahren hat "Quintilius Varus, gib mir die Legionen zurück!“
Was jedoch richtig ärgerlich ist, die völlig falsche Darstellung des Hermanns Denkmal das von 1838 und 1875 entstanden ist, hiervon kann der Zeichner nur gehört haben, es aber nie gesehen. Schade bei der ansonsten guten Darstellung der Ereignisse, nach dem Wissen das zu Zeit der Entstehung vorhanden war.
Sieht man hiervon ab, ist es einer der besten Bande der Sonderband-Reihe

Sonderband-Reihe. Nr. 8. Sonderband-Reihe MYTHEN,

Sonderband-Reihe. Nr. 8. Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN – Nr. 8 – Invasion in der Normandie
Epopeya No.91: LA INVASIÓN DE NORMANDÍA
Titelbild: E. Velazquez M.
Zeichner: Manuel Moro
ISBN: 9783944971452
Bildschriftenverlag Hannover

Die "Invasion in der Normandie" kann man als Ergänzung zum Zweiten Weltkrieg Band sehen. Es beginnt 1940 mit der Einkesselung der Engländer in Dünkirchen. Es folgt 1940 der erste englisch Angriff in der Normandie bei dem es schon mehr um das Erkunden geht, sowie Rommel seine Rolle während der Ereignisse.
Die eigentliche Landung in der Normandie findet dann auf ca. 1 Seite am Ende des Heftes statt. Was im Gegensatz zum Zweiten Weltkrieg Band abfällt, ist die Darstellung von Schiffen und Panzern. Ansonsten ein guter Band der Sonderreihe

Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN Nr. 10

Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN Nr. 10 – König Salomon
Vidas Ilustres Nr. 127 - Salomon El Rey Sabio
Zeichner: Raul Alva
Cover: Demetrio Liorden
ISBN: 9783944971476
Bildschriftenverlag Hannover
König Salomon geht ganz klassisch von der Stunde seiner Geburt bis zu seinem Tod, und zeichnet die wichtigsten Ereignisse nach, leider doch ohne Unterhaltungswert, so dass man sich ehr durchkämpft.

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Nr. 230 - Lorna Doone

Illustrierte Klassiker Nr. 230 - Lorna Doone
Softcover, 48 Seiten, farbig
Roman Frederick Marryat
Zeichner
Matt Baker
ISBN: 9783944971322
Preis 12,90€
Bildschriftenverlag Hannover

Diese Adaption des im Jahre 1869 veröffentlichten Romans des englischen Autors Richard D. Blackmore ist eine Liebesgeschichte, die im späten 17. Jahrhundert in Devon und Somerset angesiedelt ist. In ihr treten eine Reihe von historischen Figuren der Zeit auf.
Ein junger Bursche, aufgewachsen im Heideland von Südengland, trifft eine Dame, die bei einer Bande von Geächteten lebt. Es wird seine Mission, den Mord an seinen Vater zu rächen und seine Liebe den Fängen einer bösen Familie zu entreißen...
Zeichner: Matt Baker ist einer der berühmtesten Zeichner der Golden Age, der aber 1954 zu zweifelhafter ehre kam, als das Cover zu Phantom Lady“ # 17 als “Fesselphantasie“ angeprangert wurde, in Zuge des aufkommenden Comics Code. Aber seine Spezialität, wunderschöne Frauen mit wirklich weiblichen Rundungen blieben immer sein Markenzeichen. Etwas das auch in seiner Version von Lorna Doone nach R. D. Blackmore nicht fehlt. Die wunderschöne Graphic macht der Band schon zu etwas besonderen in der Reihe. Auch wenn die Geschichte etwas angestaubt wirkt, ein wunderschöne Ausgabe.

Illustrierte Klassiker Sonderband # 7 Der Untergan

Illustrierte Klassiker Sonderband # 7 Der Untergang der Titanic
36 Seiten - Preis 12,90€
Titelbild: Ruy
Zeichner: A. Marino Ruiz
ISBN: 9783944971445
Bildschriftenverlag Hannover

"Der Untergang der Titanic" erinnert von der Erzählstruktur her den Filmen der 50er und 60er Jahre. Alles ist passend schon nostalgisch, mit Männern die noch Männer sind, und einer Kapelle die bis zum Ende spielt. Allerdings ist auch hier das Einschließen der Passagiere aus der 3.Klasse erhalten. Eine Mexikanische Ausgabe die perfekt zu Serie passt

Illustrierte Klassiker Sonderband # 8 Invasion in

Illustrierte Klassiker Sonderband # 8 Invasion in der Normandie
36 Seiten - Preis 12,90€
Titelbild: E. Velazquez M.
Zeichner: Manuel Moro
ISBN: 9783944971452
Bildschriftenverlag Hannover

Das Buch wirkt wie eine Erweiterung zu dem Sonderband "Der zweite Weltkrieg". Auch wenn "Invasion in der Normandie" in einer anderen Reihe erschienen ist sind Zeichnungen und Erzählung ziemlich ähnlich. Auch hier wird mit Fakten gearbeitet anstatt eine Landser Geschichte zu verkaufen. Ein wirklich gelungener Zukauf einer Mexikanischen Serie, zu den Klassikern die sich wirklich lohnt.

Sheena - Königin des Dschungels Nr. 1

Sheena – Königin des Dschungels Nr. 1
Hardcover, vierfarbig
ISBN: 978-3--944971-37-7
€ 16,80
Bildschriftenverlag Hannover

Aufgewachsen als Waisenkind in den undurchdringlichen Tiefen des dunklen Kontinents und aufgestiegen zur Dschungelkönigin befindet sie sich in einem ständigen Kampf gegen skrupellose Sklavenhändler, gierige Elfenbeinjäger, düstere Schamanen, feindliche Eingeborene und sehr oft auch gegen wilde Raubtiere. An der Seite ihres Freundes Bob, den sie aus vielen Gefahren retten muss, versucht die Herrscherin des Urwalds, den Frieden ihres Waldes immer wieder herzustellen.
Jetzt erscheinen die Abenteuer der Dschungelkönigen auch im deutschsprachigen Raum.
Viele von uns hatten ihren ersten Kontakt mit Sheena – Königin des Dschungels 1984 in den gleichnamigen Film mit Tanya Roberts als sexy Dschungelheldin
Das Sheena, die von Jerry Iger und Will Eisner schon Ende der 30er Jahre für den amerikanischen Fiction House-Verlag als die weibliche Antwort auf Tarzan erschaffen wurde, war den wenigsten bekannt. Hier erlebte sie allein einige Abenteuer, bevor sie 1942 die erste weibliche Comic-Figur mit einer eigenen Titelserie wurde, wenn auch nur für 18 Ausgaben in Sheena, Queen of the Jungle. Bei bsv Classics Erscheinen jetzt die besten Comic Storys mit Sheena in einen Hardcover Band mit Zusatzseiten. Die Druckqualität ist hierbei ebenso hervorragend wie die gesamte Aufmachung und das Papier.

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Kampf um Jerusalem Nr. 21

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Kampf um Jerusalem – Nr. 218
Bildschriftenverlag Hannover
Schon in historischen Zeiten war der Staat der Juden und insbesondere seine Hauptstadt Jerusalem Brennpunkt konkurrierender Mächte. Doch auch die Juden untereinander sind sich nicht einig und so gelingt es den Römern schließlich unter Kaiser Vespasian und seinem Sohn Titus im Jahr 70 AD, die Stadt und den Tempel nach langer, verlustreicher Belagerung komplett zu zerstören.
Seit Beginn der Zeitrechnung ist Jerusalem ein Streitpunkt zwischen den Völkern der Region und anderen Mächten wie den Römern und später der Kreuzritter. Das vorliegende Heft beschreibt anhand bekannter Fakten der Kampf im Jahr 70 AD, zwischen Juden und Römern. Viele Fakten, historische Daten und Zeichnungen der Schlacht, nur bei der Zeichnungen der Charaktere zeigen sich deutliche Schwächen.

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Das scharlachrote Siegel

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Das scharlachrote Siegel – Nr. 211
Bildschriftenverlag Hannover
Französische Revolution! Der englische Adlige Percy Blakeney entschließt sich, im Untergrund gegen die Grausamkeiten der Jakobıner anzukämpfen. Zusammen mit seinen Freunden versucht er als maskierter Scarlet Pimpernel, zahlreiche Unschuldige vor der Guillotine zu retten. Er tarnt sich in England als adliger Schnösel und kann zunächst jeden Verdacht von sich ablenken. Doch seine Gegner er sind ihm auf den Fersen ..
Das scharlachrote Siegel (The Scarlet Pimpernel) ist nach einen Roman Emma Orczy und wurde zum Theaterstück und Musical gleichen Titels, doch stand immer im Schatten von Victor Hugos Die Elenden“ das auch das Thema Französische Revolution inne hatte. Das scharlachrote Siegel ist allerdings viel romantischer Angelegt. Beim ILLUSTRIERTE KLASSIKER kommt aber der historische Aspekt und auch die Spannung nicht zu kurz. De Zeichnungen sind sehr guter Durchschnitt und machen das ganze perfekt

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Der Ritt zum Ox-Bow nach Wa

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Der Ritt zum Ox-Bow nach Walter van Tilburg Clark – Nr. 224
Bildschriftenverlag Hannover
Helle Aufregung in dem sonst so ruhigen Bridger's Well in Nevada! Ein Rancher des Ortes wurde angeblich von Viehdieben erschossen. Schnell bildet sich ein aufgeregter Lynchmob, dem sich auch die Cowboys Gil Carter und Art Croft anschließen.
Die vermeintlichen Diebe sollen sofort verfolgt werden und unverzüglich hängen. Obwohl es Versuche gibt, den Mob zu beruhigen, treibt der Wunsch nach Rache die Bürger zum Äußersten...
Der Ritt zum Ox-Bow nach Walter van Tilburg Clark wurde 1943 mit Henry Fonda in der Hauptrolle verfilmt und für den Oskar als bester Film nominiert, gewonnen hat ihn aber Casablanca.
Was ungewöhnlich für diese Zeit war, die Darstellung des Cowboys Gil Carter als heruntergekommen Verlierer, wobei er nicht gut oder schlecht ist, aber ein reiner Pragmatiker. Dass der Mob zum Lynchmord aufruft, findet er verkehrt, will aber lieber die eigene Haut retten. Für die Zeit und unter Beachtung des Comic Code ein Mutiges und gutes Thema. die Zeichnungen wirken nicht so sauber wie man sich gewünscht hätte, aber unterstreichen den Inhalt des Heftes

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Geronimo

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Geronimo (nach zeitgenössischen Berichten) – Nr. 221
Bildschriftenverlag Hannover
Ende des 19. Jahrhunderts war der Apache Geronimo einer der letzten Häuptlinge, der sich der Besetzung seines Landes und der Vertreibung der Indianer widersetzte. Er war der Anführer der Chiricahua-Apachchen, die im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko lebten.
Nachdem mexikanische Skalpjäger seine Eltern und Geschwister grausam ermordet hatten, wurde er zum erbitterten Gegner nicht nur der Mexikaner, sondern auch der amerikanischen Siedler.
Sein lang andauernder Kampf und sein zunächst erfolgreicher Widerstand gegen Truppen der USA und Mexikos machten ihn zu einem der bekanntesten Indianer Nordamerikas.
Das Heft beschränkt sich nicht nur auf den Kampf von Geronimo gegen die US Armee, sondern beleuchtet sein ganzes Leben. Von der Kindheit über seine Zeit als Kriegshäuptling und Schamane, die Kapitulation bis hin zu seinen Tod in Februar 1909 in Oklahoma.
Die Zeichnungen sind detailliert und realistisch gezeichnet was gut zu der Geschichte passt.

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Michael Strogoff nach Jules

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Michael Strogoff nach Jules Verne – Nr. 227
Bildschriftenverlag HannoverTatarenstämme sind in die sibirischen Provinzen des russischen Reiches eingefallen und haben die Telegraphenleitungen unterbrochen. Der Zar schickt seinen tapfersten Kurier mit einer Depesche ins ferne Irkutsk, um seinen Bruder, den Großfürsten vor dem Verräter Ogareff zu warnen.
Michael Strogoff, der Kurier des Zaren, ist ein Mann, der keine Gefahren und keine Strapazen scheut. Über Steppe und durch Sümpfe, über Gebirgspässe und durch reißende Ströme, zu Pferd und zu Fuß, von Feinden verfolgt, versucht er seinen Auftrag zu erfüllen ...

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Der Mord in der Rue Morgue

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Der Mord in der Rue Morgue – Nr. 217
Bildschriftenverlag Hannover
Paris erlebt kurz nacheinander zwei rätselhafte Verbrechen voller Grausamkeit an zwei Frauen. Zusammen mit seinem Partner untersucht C. Auguste Dupin die Taten. Doch der Fall ist zunächst nicht aufklärbar: Alle Türen und Fenster sind von innen verriegelt und daher bleibt es lange Zeit unerklärlich, wie der oder die Mörder vom Tatort entkommen konnten. Wird der Detektiv den Fall dank seines brillanten analytischen Verstandes lösen und den Verantwortlichen stellen?
Edgar Allan Poe

ILLUSTRIERTE KLASSIKER

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Sonderband MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN – Nr. 01
Der Schatz der Nibelungen Odin, der wichtigste Gott der alten Germanen, besiegt mit seinem achtbeinigen Pferd Sleipnir den Riesen Hrungnir in einem Wettrennen. Der unterlegene Riese muss sich daraufhin in einen Fischotter verwandeln. Auf der Jagd erlegt ihn Thor versehentlich mit einem riesigen Stein. Daraufhin werden die Götter von den aufgebrachten Riesen gefangengenommen. Nur der von Alberich zusammengetragene Nibelungenschatz kann sie jetzt noch retten.

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN – Nr. 02
Siegfried und der Drache Der in einen Drachen verwandelte Riese Fafnir ist nun der Bewacher des von Alberich verfluchten Goldschatzes. Der junge Siegfried wächst bei dem in einen Zwerg verwandelten ehemaligen Riesen Mime auf, bei dem er das Schmiedehandwerk erlernt. Hier findet er das zerbrochene magische Schwert Balmung, das seinem Vater einst von Odin verliehen worden war. Mit der Hilfe der von ihm wieder zusammengeschmiedeten Wunderwaffe kann Siegfried den Drachen erschlagen und mit einem Bad in dessen Blut unverwundbar werden.

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN – Nr. 03
Das magische Feuer Die Walküre Brünhild hat sich den Zorn Odins zugezogen, der diese deshalb in einen Tiefschlaf versetzt und auf eine Burg bringen lässt, die von einem scheinbar undurchdringlichen magischen Feuerwall umschlossen ist.
Auf seinem Weg zum Hof des Burgunderkönigs Gunther kommt Siegfried an der Burg vorbei und kann einen Blick auf die schlafende Halbgöttin werfen. Doch sein Herz bleibt seltsam kalt ...
Zeichner und Cover: Felipe Nevarez

ILLUSTRIERTE KLASSIKER Sonderband-Reihe MYTHEN, SAGEN UND LEGENDEN – Nr. 04
Götterdämmerung Siegfried hatte die Walküre Brünhild verschmäht, obwohl beide eigentlich nach Wunsch Odins füreinander bestimmt waren. Stattdessen benutzt er seine übernatürlichen Fähigkeiten, um die schlafende Königin von Island für König Gunther zu gewinnen.
Im Gegenzug wird ihm die Hand seiner geliebten Krimhild, der schönen Schwester des Königs, versprochen. In ihrer Hochzeitsnacht mit Gunther muss Siegfried unter der Tarnkappe die wehrhafte Halbgöttin ein zweites Mal bezwingen. Als Brünhild von den arglistigen Täuschungen erfährt, sinnt sie auf Rache. Das Schicksal des blonden Ritters nimmt nun einen tragischen Verlauf.
Da nach der Vorsehung die Zukunft der Götter an eine Vermählung zwischen der Walküre und Siegfried geknüpft ist, kommt es zum Ragnarök.

Bildschriftenverlag Hannover

Diese sechs teilige Mini Serie ist der Auftakt zur ILLUSTRIERTE KLASSIKER Sonderband-Reihe. Hier werden Internationale Produktionen veröffentlicht, die inhaltlich wie graphisch zu den ILLUSTRIERTE KLASSIKER passen. De Anfang macht die mexikanische Serie. Die Reihe hieß damals Joyas de la Mitologia und wurde von Editorial Novaro Anfang der 1960er Jahre publiziert. Wieso sich die Mexikaner grade der Nibelungen angenommen haben, entzieht sich meiner Kenntnis. Als Zeichner sind hier nur Felipe Nevarez, Delia Larios und für das Cover Ertugrul Edirne genannt.
Inhaltlich gibt es nicht aus zu setzen. Allerdings werden die Zeichnungen mit den langen oder verzogenen Gesichtern nicht alle begeistern.