Sie sind hier: Startseite » Blu-ray » N-S

Spiel mir das Lied vom Tod 4K UHD

Spiel mir das Lied vom Tod - Limited Collector's Edition [4K Ultra HD]
Italien/USA 1968
Regie: Sergio Leone
Darsteller: Charles Bronson, Claudia Cardinale, Henry Fonda, Jason Robards
Tonformate dts-HD-Master 5.1: en // Dolby Digital 2.0 (Mono): de
Untertitel: de, en
Bildformat: 2,35:1
Laufzeit: 165
Codec UHD: HEVC
Disk-Kapazität: BD-66
Real 4K: Ja (4K DI)
High Dynamic Range: HDR10, Dolby Vision
Paramount Home Entertainment

"Spiel mir das Lied vom Tod" ist ein episches Meisterwerk, das durch seine visuelle und akustische Pracht besticht. Der Film eröffnet mit einer der berühmtesten Szenen der Filmgeschichte, in der drei Männer an einem abgelegenen Bahnhof auf einen Zug warten. Diese Eröffnung, die fast zehn Minuten ohne Dialoge auskommt, ist ein Paradebeispiel für Leones Fähigkeit, Spannung und Atmosphäre allein durch Bild und Ton zu erzeugen.

Die Handlung des Films dreht sich um die Rachegeschichte des mysteriösen Mundharmonika-Spielers (Charles Bronson), der den skrupellosen Frank (Henry Fonda) zur Strecke bringen will. Claudia Cardinale spielt die Rolle der Jill McBain, eine ehemalige Prostituierte, die in die Gewalt und Intrigen der Männer hineingezogen wird. Jason Robards verkörpert Cheyenne, einen Outlaw, der sich als überraschender Verbündeter erweist.

Der Film ist nicht nur wegen seiner spannungsgeladenen Handlung bemerkenswert, sondern auch wegen seiner epischen Länge und langsamen Erzählweise. Leone nimmt sich Zeit, um Charaktere und Szenen zu entwickeln, was dem Film eine einzigartige Tiefe und Intensität verleiht. Die Kameraarbeit, insbesondere die Verwendung von Nahaufnahmen und weiten Landschaftsaufnahmen, trägt zur ikonischen Ästhetik des Films bei.

Sergio Leone, der als einer der einflussreichsten Regisseure des Western-Genres gilt, hat mit "Spiel mir das Lied vom Tod" einen Film geschaffen, der als Höhepunkt seines Schaffens angesehen wird. Leone, der bereits mit seiner "Dollars"-Trilogie großen Erfolg hatte, gelang es, den Western auf eine neue Ebene zu heben. Seine Fähigkeit, epische Geschichten zu erzählen, komplexe Charaktere zu schaffen und atmosphärische Bilder zu kreieren, hat das Genre nachhaltig geprägt.

Leones Inszenierung ist geprägt von einer Mischung aus Realismus und Mythos, die den Zuschauer in eine zeitlose Welt entführt. Seine detailverliebte Art, Szenen zu inszenieren, und sein Gespür für Timing und Rhythmus machen ihn zu einem Meister seines Fachs. Mit "Spiel mir das Lied vom Tod" hat er einen Film geschaffen, der sowohl als Hommage an den klassischen Western als auch als innovative Neuerfindung des Genres betrachtet werden kann.

"Spiel mir das Lied vom Tod" ist ein zeitloses Meisterwerk, das sowohl durch seine technische Brillanz als auch durch seine tiefgründige Erzählweise besticht. Sergio Leone hat mit diesem Film einen Klassiker geschaffen, der nicht nur Fans des Western-Genres, sondern auch Filmkenner weltweit begeistert. Die herausragenden Leistungen von Bronson, Fonda, Cardinale und Robards tragen dazu bei, dass der Film bis heute als einer der besten Western aller Zeiten gilt. Ennio Morricones unvergesslicher Soundtrack, der perfekt zur melancholischen und epischen Stimmung des Films passt, rundet dieses cineastische Meisterwerk ab.

"Spiel mir das Lied vom Tod" wurde mit Arriflex 35 und Mitchell BNC Kameras auf 35-mm-Film in Techniscope aufgenommen, was Material sparte, und normale Objektive ermöglichte. Die 4K-Version von 2018 bietet HDR10 und Dolby Vision, mit einem natürlicheren und weniger orangefarbenen Grading als die Blu-ray. Gesichter und Oberflächen wirken realistischer und differenzierter.

Die 4K-Disk hat eine bessere Durchzeichnung in dunklen Bereichen und vermeidet Überstrahlungen. Allerdings wird die Filmkörnung stark unterdrückt, was manchmal zu einem schmierigen Look führt. Dies liegt an der begrenzten Datenrate des 66-GB-Rohlings. Trotz des verbesserten Farbgratings und der höheren Auflösung bleibt die 4K-Disk hinsichtlich der Körnung hinter den Erwartungen zurück.

"Spiel mir das Lied vom Tod" ist ein Must-See-Western mit beeindruckender Kameraarbeit, Filmscore und Regie. Die 4K UHD Blu-ray überzeugt durch das bessere Grading, hat aber Probleme mit der Filmkörnung, die oft zu weich und leblos wirkt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren