Anna

Anna

Anna
Frankreich 2019
Darsteller: Sasha Luss, Luke Evans, Cillian Murphy, Helen Mirren
Regisseur: Luc Besson
Bild: 2,40:1 (1080p/24p Full HD)
Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch, Französisch 5.1 DTS-HD (Master Audio)
Untertitel: Deutsch
Spieldauer: 119 Minuten
STUDIOCANAL

Hinter Anna Poliatovas atemberaubender Schönheit verbirgt sich ein Geheimnis: Sie ist nicht nur eines der gefragtesten Models in Paris, die junge Russin besitzt auch einzigartige Fähigkeiten, die sie zu einer der weltweit gefürchtetsten Killerinnen des KGB macht. Als die CIA sie ins Visier nimmt, verstrickt Anna sich zunehmend in einem Netz aus Lügen und Intrigen, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt.


Regisseur Luc Besson landet nicht immer Kassenschlager, aber immer sehr sehenswerte Filme. So viel leider auch Valerian - Die Stadt der tausend Planeten an den Kinokassen durch, was eine Fortsetzung in weite Ferne rückt, dies aber völlig zu Unrecht, denn der Film ist ein echter Hit.

Mit Anna widmet es sich wieder seinen liebsten Thema, den Frauen. Ob „Leon – Der Profi“, Nikita, Johanna von Orleans oder Lucy, starke Frauen sind sein Thema. Bei Anna hat er sich vielleicht etwas inspirieren lassen von „Red Sparrow“ und seinen eigenen Erfolg Nikita. Eine Frau mit der Chance auf ein neues Leben, wenn sie sich für ihr Land als Killerin bewährt. Im Gegensatz auch zu seiner eigenen Vorlage verzichtet mmt gleich zum Geschehen.

Sasha Luss als Anna ist hierbei nicht nur eine schöne, sondern auch gute und glaubhafte Wahl. Ihr Filmdebüt hatte sie 2017 in Luc Bessons „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“.

Bei Oscar-Preisträgerin Helen Mirren muss man zweimal hinsehen, zumal sie bis auf ihre Maske sicherlich überfordert ist. Ein Clou hingegen sind Luke Evans und Cillian Murphy als FBI und KGB Gegenspieler. Was bei Luc Besson auch klar war, sind wirklich furious Inszenierte Action Szenen die man in ihrer atemberaubenden Inszenierung selten zu sehen bekommt.

Darsteller, Action und die Spannung dir durch einen raffinierten Wechsel der Zeiten immer wieder angezogen wird.
Luc Besson in Höchstform…

Kontakt Impressum