Ist das Leben nicht schön? (4K Ultra HD)

Ist das Leben nicht schön? (4K Ultra HD)
Originaltitel: It's a Wonderful Life
USA 1946
Darsteller: James Stewart, Thomas Mitchell, Lionel Barrymore, Henry Travers, Donna Reed
Regisseur: Frank Capra
Format: 4K - Restauriert & neu bearbeitet
Bildformat: 3840x2160p UHD (1.33:1) @24 Hz 4K native, Dolby Vision, HDR10
Sprachen: Deutsch DD 2.0 (Mono), Englisch Dolby TrueHD 2.0 (Mono), Italienisch DD 2.0 (Mono), Französisch DD 2.0 (Mono), Japanisch DD 2.0 (Mono), Spanisch DD 2.0 (Mono)#
Untertitel: Deutsch, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
Spieldauer: 131 Minuten
Paramount.Universal


 
Nach dem Tod seines Vaters übernimmt George Bailey (James Stewart) dessen kleine Bausparkasse, um die Bewohner von Bedford Falls vor dem gierigen Geschäftsmann Mr. Potter zu beschützen. Als ihm ein kostspieliger Fehler unterläuft, verliert George alle Hoffnung und beschließt am Weihnachtsabend, seinem Leben ein Ende zu setzen. Doch da taucht gerade im richtigen Moment der Engel Clarence auf und zeigt George, wie sehr das Leben eines guten Menschen die Welt für immer verändern kann ...Mitreißend und herzerwärmend! Frank Capras unsterblicher Weihnachtsklassiker wurde vollkommen neu überarbeitet und erwacht dank brillanter, gestochen scharfer Bildqualität zu neuem Leben.
 
Zu Erhaltung des Originals hat sich Paramount erstmals an eine Restaurierung im UHD-Format mit einer 2160p / Dolby Vision Format gemacht.
Hierzu nahm man das Original Nitrat-Negativ, das allerdings teilweise so beschädigt war, das man sich bei einigen Szenen zwei feinkörnigen Master Bändern bedienen musste. Besonders die Kornstruktur unterscheidet sich deutlich von der bisherigen Blu-ray.
 
Die 4K-Auflösung liefert eine erheblich schärfere Darstellung, selbst die Schwankungen durch das zusammenfügen der drei vorliegenden Fassungen wurde speziell bearbeitet.
 
Dolby Vision veredelt hierbei den Schwarzwert erheblich, so sieht man erstmalig den Atem von Donna Reed und James James Stewart wenn sie nachts vor dem Haus stehen, ebenso wie man erstmals beim Schneefall in der Stadt wirklich jede Schneeflocke sieht, eine Szene die sogar mit einen Oskar belohnt wurde. Der 4K UHD bietet so ein Bild das vermutlich besser und schärfer ist, als es 1946 im Kino je war.
 
Auf der Blu-ray der US-Fassung findet man sogar die kolorierte Fassung dieses Klassikers, bei uns findet man auf der Blu-ray leider nur die s/w Fassung.
 
Was die s/w Fassung in 4K UHD angeht, handelt es sich hierbei auf jeden Fall um ein Upgrade, das sich auf jeden Fall sehr lohnt, für alle UHD Fans absolute Flicht.
 


Kontakt Impressum