"PORNOSÜCHTIG" - Die Comedy-Show

 

Mit Cyrill Berndt

Musik: Pjotr K.,

Text: Andrew Goffman,

Regie & Produzent: Pascal Ulli



Cyrill Berndt (u. a. bekannt aus CAVEMAN ) spielt Michael, der rein zufällig im zarten Alter von 11 Jahren einen großen Stapel alter Dinge, eine Kiste mit 93 Videokassetten voller Pornos findet!


Da er das Haus alleine mit seiner Mutter und seiner Schwester bewohnt, welche sowieso nie zuhause sind, besteht sein Leben von nun an aus täglich 3-4-5 Stunden Pornos  gucken.

Foto Morris Mac Matzen


Sein ganzes Leben verändert sich und auch sein Bild von Mädchen und Frauen, welche er nun immer mehr als Lustobjekt ansieht, bis zu dem Moment, an dem er die Eine trifft.


Cyrill Berndt erzählt dem Publikum die Lebensgeschichte von Michael so, wie es der beliebte Komiker und Schauspieler immer tut: authentisch, pointiert und facettenreich. Pornosüchtig verlangt ihm dabei Alles ab: Tanzen, Schreien, Singen, Lachen, Verrenkungen aller Art, das Animieren des Publikums an einigen Stellen und natürlich Sein exzellentes Schauspiel.


Da die Bühne nicht besonders groß ist und das Stück fast auf jede Art von Effekten verzichtet, entsteht im kleinen aber gemütlichen Schmidtchen Theater eine sehr intime Atmosphäre (mein Persönliches Lieblingstheater), in der Cyrill Berndt mit dem Publikum mal Stellungen direkt auf der Bühne ausprobiert oder ausgiebig von Anal erzählt. Spätestens wenn Er die ausgefallensten Pornotitel zum Besten gibt, brüllt das Publikum vor Lachen.

Foto Morris Mac Matzen

Doch Pornosüchtig ist kein Klamauk, sondern vereint geschickt Komik mit Drama und gewährt einen selbstironischen Einblick in die Tiefen sexueller Männerfantasien. Es geht bei Weitem nicht nur um Sex, sondern je älter Michael wird, auch um Liebe und schließlich den Wunsch nach Kindern.


Dass das Stück seit bereits zehn Jahren am Broadway immer ausverkauft ist, hat seinen Grund. Letztendlich ist es eine kurzweilige Zeitreise mit viel Ironie, Sex, Liebe und natürlich Pornos!


Termine

17.9., 15.10., 12.11., 19.11., 26.11., 3.12. + 10.12.2017 im Schmidtchen Theater. Reeperbahn.

So 19 Uhr

Preise: 18,00 € bis 28,00 €

zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket

https://www.tivoli.de/programm-tickets/pornosuechtig.html

Foto Morris Mac Matzen


Kontakt Impressum